Die Leiterin des AUM DEVI Triyogazentrums am Wald, Julia von Windheim, veränderte nach einem Leben als Buchhändlerin und einem Studium der Germanistik, Romanistik und Kunstgeschichte, ihren beruflichen Weg, als sie zum Yoga fand. Hier fand sie ihr Zuhause.

Sie schloss eine 4 jährige Ausbildung zur Hatha-Yogalehrerin nach den Richtlinien des Bundesverbandes (BDY) und der Europäischen Yogaunion (EYU) an und noch zwei weitere Jahre Ausbildung zur Triyogalehrerin. Währenddessen, seit 2000 sammelte sie bereits zahlreiche Unterrichtserfahrungen. 2006 eröffnete sie ihr eigenes Zentrum, AUM DEVI Triyogazentrum am Wald. Neben Triyoga widmete sie sich der Lehre des Ayurveda (der alten indischen Tradition, der Wissenschaft vom Leben). Hier bietet sie heute neben Triyoga auch ayurvedische Kochkurse, transformatorische Ernährungsweise und ayurvedische Massagen an.

Mehr und mehr wurde ihr bewusst, wie tief das Triyoga, auf die Psyche des Menschen wirkt und sie entschied sich eine Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung zu machen. Seitdem arbeitet sie als Yogatherapeutin mit Schwerpunkt Psychotherapie. Neben dem wöchentlichen Kursprogramm, arbeitet sie therapeutisch mit Menschen in psychischen Krisen, wie Depression, Burn out, Angststörungen usw.

Darüberhinaus arbeitet sie in Wohnheimen mit psychisch erkrankten Menschen. Neben der therapeutischen Arbeit war es schon Immer Julia von Windheims Wunsch, Yogalehrende auszubilden.

 

Die AUM DEVI Yogalehrer-Ausbildung: 2 Jahre, 535 Stunden und ein weiteres Jahr zum / zur Yogatherapeuten/in, insgesamt 867 Stunden, sowie Triyogateachertraining.