Weiterbildung für Yogalehrende

Anatomie und Physiologie mit Christine Knoll

Sa.06.05/So.07.05. von 10.00 – 19.00 und 10.00 – 18.00 (Übernachtung im Zentrum möglich)
Dieses Seminar ist ein guter Einstieg um einen tieferen Zugang und ein besseres Verständnis für das „Wunder Körper“ zu bekommen.
Wir schauen uns Aufbau und Funktion der folgenden Bereiche und deren Zusammenspiel an:

  • Bewegungs- und Stützapparat
  • Knochen und Skelett
  • Gelenke
  • Muskeln und Faszien
  • Rücken
  • Organsysteme
  • Stoffwechsel
  • Herz-Kreislauf
  • Atmung

Durch ihre Ausbildungen und großen Erfahrungsschatz als Krankenschwester, Heilpraktikerin, Ayurvedatherapeutin, Masseurin und Yogalehrerin kann Christine Knoll verschiedene Sichtweisen zum Verständnis von Körperfunktionen und – einschränkungen einfließen lassen. Anhand von Bildern, Darstellung am Körper und Beispielen zu Erfahrungen, die jeder im Alltag mit seinem Körper macht, stellt sie die verschiedenen Systeme sehr anschaulich dar. Auch auf das Zusammenspiel der verschiedenen, eigentlich nicht wirklich getrennten Bereiche, geht sie immer wieder ein. Dadurch ist das Seminar sehr abwechslungsreich und lebendig. Christine Knoll lebt 
und arbeitet seit 20 Jahren mit Yoga und Ayurveda. Inzwischen ist sie als Yogalehrerin, Ayurveda- Therapeutin und –Köchin selbständig.

Neben Weiterbildungen für Yogalehrende in Anatomie, entwarf sie ein ganz besonderes Ernährungskonzept: VEGUAN-Kochen (siehe unter Termine der Workshop am 5.5.2017)
Kosten: 190 € (Frühbucher bis 10.04.17 170 €)

Anmeldung erforderlich


Himmlisch kochen mit den Veden 

mit Julia von Windheim TERMIN AUF ANFRAGE!